FLÜCHTIGES EIS

2022
Harbeke | Schwikowski
PolARTS – Kunst trifft Polarwissenschaft

Text/Regie/Konzeption: Sabine Harbeke 

Spiel/Stückentwicklung: Marie Gesien | Regula Imboden| Knut Jensen | Christoph Rath | Margit Schwikowski

Sounddesign: Knut Jensen

Kostüm: Jimena Cugat 

Licht: Ursula Degen

Bühne: Laura Knüsel

Assistenz: Paula Breuer

Produktionsleitung: Annette von Goumoëns 
Produktion: Imbodenproduction | Sabine Harbeke

Eine Kompliz:innenschaft rund um das PolARTS (Kunst trifft Polarwissenschaft) Tandem von Sabine Harbeke und Margit Schwikowski setzt sich seit über einem Jahr transdisziplinär mit der Eiskernforschung, der Vergänglichkeit der Gletscher und der Klimakrise auseinander, spricht über die Umverteilung der Werte und entwirft Alternativen.

 
 
Foto Laura Knüsel